Constantin Lager

Mitte Juli wurde die Statue des zwischen 1897 und 1910 amtierenden Wiener Bürgermeisters Karl Lueger siebenmal mit der Aufschrift "Schande" besprüht. Aktivistinnen und Aktivisten wollten damit auf jenen widersprüchlichen Menschen aufmerksam machen, der einerseits ein innovativer Kommunalpolitiker war, andererseits den Antisemitismus in Wien salonfähig gemacht hat und sogar in Hitlers...

Hannes Swoboda

In den letzten Tagen haben verschiedene, die Rechten würden sagen „linksliberale“ Gruppen das Denkmal des ehemaligen Wiener Bürgermeister Karl Lueger besetzt und zum Teil mit Farbe bemalt bzw. beschmiert - je nach persönlicher Ansicht. Nun ist es kein Geheimnis, dass Lueger ein Antisemit war. Die Welle der Demonstrationen nach...