Veranstaltungsnachlese

Wissenschaftliche Konferenz

„Krise der Demokratie - Demokratie in der Krise“

am 4. und 5. Juni 2018 in der SkyLounge der Universität Wien

unter der Wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Gudrun Hentges (Universität Köln)

 

Die diesjährige Konferenz thematisierte die aktuellen Krisenphänomene der repräsentativen Demokratie und setzte einen Fokus auf das Herausarbeiten von Gegenstrategien und die Entwicklung von Handlungskonzepte im Umgang mit der Krise.

 

Prof. Hufer

Literaturhinweis

Neuerscheinung: Toleranz und Radikalisierung in Zeiten sozialer Diversität

Vorurteile, Radikalisierung und Extremismus sind aktuell drängende Probleme in nahezu allen Gesellschaften. Der vorliegende Band beinhaltet psychologische und andere sozialwissenschaftliche Beiträge von namhaften Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die sich mit den Grundlagen und Möglichkeiten einer wirksamen Prävention dieser Probleme und der Förderung von Toleranz befassen. Die Arbeiten verstehen sich damit als Beitrag zu einer toleranten Gesellschaft, die soziale und kulturelle Diversität nicht als Problem, sondern als Errungenschaft begreift.

Das Buch kann beim Wochenschauverlag bestellt werden: Onlinebestellung.

Policy Paper "Zwei Jahre nach dem großen Flüchtlingszustrom"

 

Das auf der Wissenschaftlichen Konferenz 2017 basierende Policy Paper finden Sie hier:

Policy Paper „Schaffen wir das? Zwei Jahre nach dem großen Flüchtlingszustrom“