Kinder bei einem Schulprojekt

Vielfalt in der Elementarpädagogik 

Liebe Freunde und Unterstützer des Ustinov Instituts,

die Integration von Zuwanderern und Flüchtlingen ist eine der größten Herausforderungen für die Zukunft Europas.

Mit dem neuen Projekt „Vielfalt in der Elementarpädagogik. Offenheit und Toleranz lernen“ will das Sir Peter Ustinov Institut einen Beitrag zur erfolgreichen Integration von Migrantenkindern in Österreich und in Europa leisten.

Durch einen Lehrbehelf wollen wir ElementarpädagogInnen beim Umgang mit Vorurteilen unterstützen und die persönliche und sprachliche Kompetenz von Migrantenkindern fördern.

Das Projekt macht große Fortschritte:

Im Zuge des Projektteil I referierten ExpertInnen im Rahmen von FH Campus Lectures zu Vielfaltsthemen in der Elementarpädagogik. 

Darauf basierend ist Projektteil II, der Herausgeberband des Lehrbehelfs entstanden. 

Weitere Projektteile des mehrstufigen Lehrbehelfprojekts befinden sich bereits in Arbeit. Die Fortschritte können auf unserer Website im Menüpunkt "Aktuelles" nachverfolgt werden.