editor

Campus Lecture: Umgang mit religiöser Vielfalt in elementarpädagogischen Einrichtungen

 

Der Bachelorstudiengang Sozialmanagement in der Elementarpädagogik widmete sich in Kooperation mit dem Sir Peter Ustinov Institut am 4. November 2016 im Rahmen der Campus Lecture dem "Umgang mit religiöser Vielfalt in elementarpädagogischen Einrichtungen".

Zu Gast war Dr.in Helena Stockinger von der Katholischen Privat-Universität Linz: https://www.fh-campuswien.ac.at/studium/aktuell/news-und-termine/detail/News/campus-lectures-umgang-mit-religioeser-vielfalt-in-elementarpaedagogischen-einrichtungen.html

Kinder mit verschiedenen Religionszugehörigkeiten besuchen die Kindergärten, was Chancen und Herausforderungen im Kindergartenalltag mit sich bringen kann. Im Rahmen eines Forschungsprojekts wurde der Frage nachgegangen, wie in einem Kindergarten in katholischer und einem Kindergarten in islamischer Trägerschaft in Wien mit religiöser Differenz umgegangen wird und wie Kinder religiöse Differenz thematisieren. Der explorativen Arbeit liegt ein ethnographischer Zugang zu Grunde, wobei die Methoden der Teilnehmenden Beobachtung, Expertinnen- und Experteninterviews mit den Leitungen der Kindergärten sowie Gruppendiskussionen mit den Kindern und den Pädagoginnen angewendet wurden. In den beiden Kindergärten zeigen sich Tendenzen, dass die Religion der Mehrheit dominant ist, wohingegen anderen Religionen wenig Anerkennung zukommt. In der anschließenden Diskussion geht es darum, wie der Kindergarten zu einem safe space werden kann, in dem sich Kinder mit ihrer jeweiligen Religion wertgeschätzt und zugehörig fühlen.